Archiv für Februar 2012

Mitmachen? Mitmachen!

Mittlerweile ist die Antirakneipe in ihrem vierten Jahr. Von Anfang an war sie geplant als offenes Projekt, das dazu einladen soll sich mit Menschen aus unterschiedlichen Zusammenhängen zu antirassistischen Themen auszutauschen und zu vernetzen. Gleichzeitig soll die Antirakneipe aber auch ein offener Raum sein, in dem sich Leute mit Interesse an antirassistischer Politik ganz entspannt kennen lernen können.

Unser Anspruch der Offenheit bezieht sich auch auf unsere Orga-Gruppe – auch hier wollen wir mit Menschen aus vielen verschiedenen Zusammenhängen zusammenarbeiten, und so möglichst viele unterschiedliche Ideen in die Antirakneipe einfließen lassen.

Wenn du also Lust hast, dich einzubringen – egal ob du seit 20 Jahren in autonomen Gruppen aktiv bist, oder gerade erst entdeckt hast, dass es sinnvoller ist, was gegen Rassismus zu tun als ihn einfach nur scheisse zu finden – komm doch einfach mal bei unserem Plenum vorbei. Das ist vor jeder Antirakneipe um 18 Uhr in der Hafenvokü.

Antirakneipe 16.02.

19.30 Film „Der Aufstand der Würde“
über die zapatistische Bewegung in Chiapas, Mexico.

Hinterher: Kneipenabend