Archiv für August 2011

Antirakneipe 16.09.

19:30 Film: „Heavy Metal in Baghdad“

Der Film begleitet die bislang einzige irakische Heavy-Metal-Band Acrassicauda über mehrere Jahre in ihrem Alltag im Nachkriegsirak und bei ihrer Flucht über Syrien in die Türkei.

Begleitet werden vier junge Musiker, die versuchen trotz Bürgerkrieg und gesellschaftlicher Repression ihre Subkultur zu leben und ihren Traum einer musikalischen Karriere zu verwirklichen.

Gezeigt wird hierbei, was es bedeutet, im „befreiten“ Irak zu leben und jeden Tag um sein Leben zu fürchten, und was es bedeutet seine Familie und Freunde zurückzulassen, um sein Glück in einem anderen Land zu versuchen. Hierdurch wird dokumentiert, was es bedeutet, seine Träume nicht leben zu können, nur weil man zufällig im falschen Teil der Welt geboren wurde.

Mittlerweile lebt die Band in den USA und hat eine 4-Track-EP auf Vice Records veröffentlicht.

Acrassicauda auf Myspace

Hinterher: Kneipenabend mit Ska, Punk, HipHop – und naklar Metal – von Platte.