Archiv für Januar 2011

Antirakneipe 21.01.

19.30 Film: „“Piraten Tango – Piraty Tango.“
Von der Ukraine nach Somalia über Land und Wasser zurück nach Italien.

„Piraty Tango“
Eine Filmcollage nicht nur am Beispiel des ukrainischen Frachters „Faina“.

Piraten haben das Schiff vor der Küste Somalias erbeutet. Eine brisante Ladung:33 Panzer und Granatwerfer. An Bord des unter panamesischer Flagge stehenden Schiffes sind 17 Ukrainer, 2 Russen, ein Litauer.

Laut Friedensforschern wurden in der Ukraine über 1 MRd Us-Dollar aus (illegalen) Waffengeschäften in einem Jahr erwirtschaftet. Regierungen und Kapital leben vom Krieg.
Das Kapital, die einzelnen Staaten, wie Frankreich, Deutschland Groß Britannien, Rußland, USA haben ihre Kriegschiffe, haben Frontex, die EU, Nato etc und wollen „gegen die Piraten vorgehen“.

Kriegsschiffe begleiten die Handelsschiffe. Einheimische Fischer werden erwerbslos, weil internationale Fischereiflotten alles wegfischen. Was machen die ehemaligen Fischer? Sie werden Piraten oder wandern aus.

Über See und Land versuchen sie nach Europa zu kommen. Wenn sie nicht im Mittelmeer von der italienischen Küstenwache getötet werden, arbeiten sie dann in der Tomatenernte in Kalabrien. Hier treffen sie auf OsteuropäerInnen, aus der Ukraine, Polen, Rumänien. Die Tomaten werden industriell verarbeitet und kommen dann teilweise mit EU-Subventionen
z.B nach Ghana, Wo sie auf Grund der Billigpreise den Markt überschwemmen…

67 min – 1+2/3 englisch mit deutschen Untertiteln 3/3 deutsch
2008

Hinterher: Antirakneipe mit Ska, Soul, Punk, Akustik…