Antirakneipe 16.04.10

19:30 Film: „Deckname Dennis“
Dokumenarfilm/Realsatire D(1997)

Dennis ist in Deutschland unterwegs, in geheimer Mission – er soll die Mentalität der Deutschen nach eventuellen Gefahren für die USA ausspionieren. Optimal getarnt als Denver Fernsehjournalist mit dem Decknamen Dennis, in Jeans und mit typisch deutschem Gefährt, einem Käfer, wagt er sich in alle Ecken und Enden der Republik, ob zwischen die Fronten einer hitzigen Demo zwischen NPD und Gegnern oder im Kampf mit einer Vier-Meter-Wurst. Dennis ist allzeit bereit mit Mikro und Fragen der simpelsten Sorte wie „Um was geht es hier?“ und „Sind Sie links oder rechts?“, die er meist prompt, ausführlich, offen und vor allem sehr erstaunlich beantwortet bekommt…

Nicht daß die Figuren einem fiktiven Kuriositätenkabinett entsprungen sind, der erfahrene Doku-Filmer Frickel („Schlachtenbummel“) und der Kaberettist Matthias Beltz schufen einzig die Agentenstory, um dem Sammelsurium der aus dem echten Leben gegriffenen, schrägen und abseitigen Interview- und Anekdoten-Splittern einen Rahmen zu geben. Herausgekommen ist dabei ein kleiner, gemeiner und sehr witziger Spiegel der aktuellen Befindlichkeit in Deutschland, eine Realsatire mit großem Unerhaltungs- und Infowert…

danach Kneipe